Folgen Sie uns
9. Februar 2024
Wolfram Hülscher
Vorbereitungen für die Weltleitmesse

Rahmenprogramm der FAF steht

Auf der FAF vom 23. bis 26. April 2024 in Köln treffen sich Handwerker*innen aus dem Maler- und Stuckateurhandwerk mit Vertreter*innen der Industrie sowie dem Nachwuchs im Handwerk um über aktuelle Neuheiten zu sprechen.
Foto: GHM
Die Ausrichtenden der FAF 2024 rechnen mit vollen Hallen.

Vier Power-Tage in vollen Messehallen: Alle Beteiligten freuen sich auf ihren Auftritt auf der FAF 2024 in Köln (23. bis 26. April 2024). Alle Keyplayer und zahlreiche Newcomer aus 21 Ländern sind dabei, mit spürbarer Vorfreude, wie die Zitate zeigen. Und die Freude ist berechtigt: Das Rahmenprogramm für die FAF steht – inklusive des erstmals ausgelobten FAF FARBWERTE AWARD 2024 by AiT-Dialog. „Rund 300 Aussteller aus 21 Ländern auf 15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche – das ist eine hervorragende Prognose für die kommende FAF – FARBE AUSBAU & FASSADE 2024“, freut sich FAF Messeleiterin Bettina Reiter. „Die Keyplayer wie Caparol, Craftview, Erfurt, Graco, Keimfarben, Knauf, Marburger Tapetenfabrik, Meffert, Sto, Storch und viele neue Aussteller sind engagiert dabei und gestalten das Messeprogramm aktiv mit.“

Die wichtigsten Protagonisten der Branche freuen sich bei der FAF wieder an Bord zu sein, hier ein paar Stimmen:

Guido Müller, Präsident Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz: „Die FAF ist mehr als nur eine Fachmesse. Sie ist das Familientreffen der kreativen Ausbaubranche, von den Malern und Lackierern über die Stuckateure bis hin zu den Raumausstattern. Wer technisch auf dem neuesten Stand sein, neue und überraschende Geschäftskontakte knüpfen und den Spirit unserer innovativen Branche aufsaugen will, der muss in Köln dabei sein.“

Oliver Heib, Vorsitzender des Vorstandes Bundesverband Ausbau und Fassade: „Diese bedeutende Veranstaltung bringt Experten ,Fachleute und Interessierte aus der Ausbau- und Fassadenbranche zusammen und bietet eine herausragende Plattform für den Austausch neuester Entwicklungen und Innovationen in diesem Bereich. Wir sind überzeugt, dass die FAF 2024 einen bedeutenden Beitrag zur Förderung nachhaltiger Baupraktiken, zum Austausch von Fachwissen und zur Stärkung der Branche leisten wird.“

Stefan Weyer, Geschäftsführer Caparol & Alligator: „[…] Wir sehen die FAF vor allem als wichtige Kommunikationsplattform. Wo haben wir sonst die Möglichkeit, innerhalb von vier Tagen so viele Partner und Fachhandwerker zu treffen wie auf der FAF?“

Klaus Enke, CEO Craftview Software GmbH: „Die FAF ist für WINWORKER das Highlight des Jahres. Diese Leitmesse inspiriert nicht nur die Branche, sondern auch uns. Hier treffen wir auf das Handwerk, können direkt mit Kunden sprechen und ihre Bedürfnisse und aktuelle Trends der Branche zu verstehen. Der Austausch ist entscheidend, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. Unser Ziel ist die Digitalisierung aller relevanten Arbeitsprozesse […].”

Bettina Heyne, Bereichsleitung Marketing & Innovation Keimfarben GmbH: „[…] Die FAF ist für uns schon immer ein absolutes Muss. Hier haben wir eine hervorragende Möglichkeit, mit unseren Kunden in den direkten Dialog zu treten und Feedback aus dem Markt zu bekommen. […] Deshalb begrüßen wir die Weiterentwicklung des Messekonzeptes zu einer Plattform mit zusätzlichem „Community-Feeling“ sehr und freuen uns auf die FAF 2024.“

Gerhard Wellert, Vertriebsdirektor Putz-/Fassaden- und Boden-Systeme Knauf Gips AG: „Die FAF ist der Branchentreffpunkt 2024. Nach der langen Pause sind Fachunternehmer und ihre Mitarbeiter nach unserer Einschätzung heiß auf Action, Innovationen und den Austausch untereinander. Als Partner des Handwerks und Exklusivsponsor des Nationalteams der Stuckateure ist es für Knauf selbstverständlich, mittendrin dabei zu sein.“

Dirk Steinhoff, Vertriebsleiter Marburger Tapetenfabrik J. B. Schaefer GmbH & Co. KG: „Die FAF ist für ,marburg‘ seit Jahren gesetzt, um einem breitem Malerpublikum unsere neuen Produkte und Innovationen vorzustellen. Die Messe ermöglicht uns eine direkte Interaktion, liefertwertvolles Feedback und hilft uns, maßgeschneiderte Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden zu entwickeln.”

Jens Bayer, Leiter Marketing Meffert AG Farbwerke: „Die Messe ist für uns die optimale Gelegenheit mit unseren Großhändlern und unseren gemeinsamen Kunden, den Malern, ins Gespräch zu kommen und diese von unseren Produkten zu überzeugen.“

Heiner Röhr, Leiter Region Deutschland, Sto SE & Co. KGaA: „Die FAF bietet uns eine sehr gute Plattform, um unsere Produktneuheiten und Konzepte dem Handwerk vorzustellen und mit unseren Partnern über die Anforderungen für die Zukunft diskutieren. Der direkte Kontakt ist für uns sehr wertvoll, damit wir unsere Produkte und Prozesse auch künftig optimal auf die Kundenwünsche ausrichten.“

Steffen Siebert, Geschäftsführer STORCH Malerwerkzeuge & Profigeräte GmbH: „STORCH: mehr als nur Malerwerkzeug. Persönliche Beratung, maßgeschneiderte Lösungen, über 125 Jahre starke Gemeinschaft. Auf der FAF live erleben. Vorsprung holen Sie sich bei uns – wir sehen uns in Köln!“

Die FAF: eine Messe, jede Menge Highlights im Rahmenprogramm

Die FAF bietet in den zwei gleichwertigen, spannenden Hallen 7 und 8 auf dem Messegelände in Köln viel Raum für innovative Produkte, Start-ups und die Fokusthemen der Messe: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Personalmanagement. Damit trifft die FAF inhaltlich den Nerv der Branche. Das reflektiert auch das breitgefächerte Rahmenprogramm mit seinen zahlreichen Highlights.

FAF FORUM Halle 7, Stand 7.128

Hier referieren, diskutieren und erklären Aussteller, Branchenexperten und Handwerker praxisnah in Pitches, Diskussionen und Panels um alles, was die Branche bewegt: von Digitalisierung über Nachhaltigkeit bis Personalmanagement. Auch die FAF NACHWUCHSTAGE (s.u.) finden hier zum Teil statt.

FAF FARBWERTE Halle 8, Stand 8.500

Diese erstmals auf der FAF vertretene Sonderfläche widmet speziell den kreativen Ausbaugewerken sowie Innenarchitekten, Planer und Raumausstatter eine kuratierte Material- und Trendpräsentation. In dieser zeigt das Institute for International Trendscouting der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim mit Ausstellern den gezielten Einsatz und die Wirkung von Farbe, insbesondere im Interiorbereich.

FAF FARBWERTE AWARD 2024 by AiT-Dialog Halle 8, Stand 8.500

Eine von AiT-Dialog zusammengestellte Experten-Jury, u. a. mit Vertretern von Fachverbänden wie dem Bundesverband Farbe und dem bdia (Bund deutscher Innenarchitekten und Innenarchitektinnen) – ermittelt aus den zu FAF FARBWERTE eingereichten Material- und Trendpräsentationen einen 1., 2. und 3. Platz.

FAF START-UP AREA Halle 7, Stand 7.123

Zu den Messezielen gehört auch, Zukunft und Innovationskraft der Branche zu fördern. Daher widmet die FAF jungen Unternehmen erneut eine eigene Sonderfläche, auf der sie sich und ihre innovativen Produkte aufmerksamkeitsstark präsentieren.

FAF WERKSTATT powered by MEGA Gruppe Halle 8, Stand 8.511

Neue Produkte auszuprobieren, auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen war schon auf der letzten FAF der Renner. Dieses Konzept erhielt für die 2024er Ausgabe der Messe jetzt als FAF WERKSTATT powered by MEGA Gruppe erstmals einen angemessenen Rahmen: Hersteller können ihre Produktneuheiten live zeigen, Handwerker probieren diese aus. Beide profitieren: Das Handwerk lernt Neues kennen, die Industrie erfährt wichtige Verbesserungsvorschläge.

FAF NACHWUCHSTAGE

Speziell zugeschnitten auf den Branchennachwuchs sind die FAF Nachwuchstage an den Ständen der beiden Bundesverbände, der FAF WERKSTATT und dem FAF FORUM. Der Bundesverband Ausbau und Fassade macht den Messemittwoch zum “Next Generation Day Stuckateure”, am Messefreitag lädt der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz zum Ausbildungstag mit dem Thema „Perspektive Weiterbildung – Karriere im Maler- und Lackiererhandwerk“.

FAF SOCIAL MEDIA SPRECHSTUNDE Halle 7, Stand-Nr. 7.122

Influencer aus der Branche geben Handwerkskollegen praxisnahe Optimierungstipps rund um das nicht mehr wegzudenkende Thema Social Media – für mehr Sichtbarkeit, mehr Traffic, mehr Kunden.

FAF FEIER-Abend

Messeausklang am FAF Mittwoch: Hallenübergreifend bitten zahlreiche Aussteller unter diesem Label an ihre Stände zu einem gemütlichen Feierabendbier (ggfs. nur auf Einladung) und damit Besuchern die prima Chance zum Netzwerken und Revue-passieren-lassen der Messetage.

FAF CONNECT

Über die Funktion eines Ausstellerkatalogs hinaus ermöglicht die neue, digitale Austausch- und Begegnungsplattform für Aussteller und Messebesuchende, mehr Planungssicherheit für einen erfolgreichen Messebesuch. Besucher stellen sich vor der Messe ihr persönliches Programm zusammen und erhalten entsprechende Empfehlungen. Aussteller können mit zielgruppengenauer Ansprache ihre Angebote ausloben, sich mit den Interessenten vernetzen und Messetickets an Kunden versenden. Die Plattform mit ihren inhaltlich relevanten Themen läuft vor, während und nach der Messe.

Foto: kuraphoto/AdobeStock_428914080
Zurück
Speichern
Nach oben