Folgen Sie uns
20. Mai 2021
Redaktion

Online-Preisverleihung für Bauberufe mit Zukunft

Am 1. Juni 2021 werden die Platzierungen im bundesweiten Wettbewerb für Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Start-ups der Bauwirtschaft bekannt gegeben.

Foto: IStock – kentoh, Ridofranz

Zahlreiche Ideen für innovative und praxisnahe digitale Lösungen für die Bauwirtschaft sind auch in diesem Jahr wieder in den vier Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik ins Rennen gegangen. Die Platzierungen werden erstmals öffentlich in einem Live-Stream am 1. Juni 2021 ab 14 Uhr bekannt gegeben. Der Live-Stream ist für alle Interessierten frei zugänglich und am Veranstaltungstag auf www.aufitgebaut.de abrufbar. Zusätzlich wird erneut der Sonderpreis Start-up sowie der Sonderpreis der Ed. Züblin AG prämiert. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Preisgelder in Höhe von bis zu 2.500 Euro.

Der Wettbewerb bietet neben der Prämierung der innovativsten Projekte eine Plattform und ein Netzwerk, auf der Nachwuchskräfte ihre Ideen präsentieren und mit Expertinnen und Experten aus der Baubranche zusammentreffen. So können sie wichtige Kontakte für ihre berufliche Zukunft in der Bauwirtschaft knüpfen und die Unternehmen wiederum neue Talente gewinnen.

Preisträgerinnen und Preisträger des vergangenen Jahres sowie weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.aufitgebaut.de.

Quelle: RKW Kompetenzzentrum / Delia Roscher

Foto: kuraphoto/AdobeStock_428914080
Zurück
Speichern
Nach oben